Die nasse Saatgutbeizanlage Typ VP4 beizt das Saatgut in der
höchsten Qualität auf eine moderne, nasse, kontinuierliche Art. Beim
Durchgang durch die Spezialwalze wird das Saatgut sehr gleichmäßig und
fein in der Kammer der Maschine mit der verstreuten Beizbrühe bedeckt.
Die
Durchgangsmenge des gebeizten Saatgutes und die Dosis der Beizbrühe
kann elektronisch sehr exakt eingestellt werden, was eine sehr
hochwertige Beizung sichert.
Die Beizanlage kann mit Einrichtung zum
Füllen in die Säcke und mit einem Transportweg, d.h. mit
Schneckenförderer, ergänzt werden.

Průběžná mořička VP4

Technische Daten: Leistung: bis 4.000 kg/Stunde - stetig einstellbar laut verwendetem Beizmittel
Dosis der Beizbrühe: stetig einstellbar bis 9 l/Stunde
Masse in mm: 750 / 1480 / 1670
Gewicht: 168 kg

 

Průběžná mořička VP4

Německy

Jazyky

RSS kanál

Je zde 0 uživatelů online.